Gasgenerator und Zünder-Test

Tank-Test

Der HuDe Tank Test ermöglicht das reproduzierbare Prüfen von Gasgeneratoren und Inflatoren unter sicheren Bedingungen. Der Prüfling wird dabei in einer luftdichten Druckkanne befestigt und gezündet. Das dabei entstehende Gas bildet einen Druckverlauf, welchen wir präzise messen und nach allen gängigen Verfahren (AK-LV, USCAR, etc.) auswerten und analysieren können.
Das Volumen der Druckkanne, die Adaption der Prüflinge, die Sensorik und die Prüfsoftware passen wir natürlich an die jeweiligen Bedürfnisse unserer Kunden an.

Gasgenerator und Zünder-Test

FINAL Kanne

Das FINAL-Testsystem verwendet einen neuen Ansatz zur Bewertung der Leistung von Airbag-Gasgeneratoren. Das System liefert nur auf der Grundlage der Druckveränderung vergleichbare Ergebnisse wie die kostenintensiven Crashtests.
Als Unterstützung der Produktionsüberwachung bietet sich das System als zuverlässiges, valides und kosteneffizientes Untersuchungsinstrument an.

Gasgenerator und Zünder-Test

Thermal Transient Tester / Zündertest

HuDe Thermal Transient Testgeräte werden in der Fertigungslinie von Zündern zur Qualitätssicherung eingesetzt. Die Bestromung der Anzünder erfolgt mittels Ramping im NoFire Bereich. Der während der Bestromung entstehende Thermal Transient Effekt wird präzise aufgezeichnet und ausgewertet.

Gasgenerator und Zünder-Test

Bestromungsmessgerät resiSTORE

Das Bestromungsmessgerät resiSTORE ermöglich eine einfache und unkomplizierte zyklische Messung von vielen Zünderwiderständen. Die Zünder werden dafür an unsere Messtechnik angeschlossen. Unsere eigene Logger-Software erfasst dann zyklisch die Widerstände aller Prüflinge und speichert diese in das gewünschte Format.